Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

 

Streuobstwiesenfest des OGV Großbardorf

 

Impressionen des Streuobstwiesenfestes am 09.09.2019

 

 

 



 

Außerordentliche GV des Musikvereins Großbardorf

 

Am Sonntag, den 15.07.2018 fanden Neuwahlen des Musikvereins statt.

 

Der neue Vorstand ist Philipp Lurz

 

 "Vorstandschaft des Gesang- und Musikvereins Großbardorf im Juli 2018"


 

Kindergartenfest in Großbardorf


Im Rahmen der Veranstaltung am 08.07.2018 wurde an den Kindergarten ein Scheck in Höhe von 900,00 Euro vom Kinderkram-Basar Team übergeben.

Dieser Kinderkram-Basar fand am 30.06.2018 in der Turnhalle in Großbardorf statt. (Hatten wir auch auf der HP veröffentlicht)

 

     


 

Am Donnerstag, 05.07. nachmittags, zog ein Unwetter über Großbardorf.

Dabei schlug ein Blitz in einen Schornstein und verursachte beträchtlichen Schaden am Gebäude.

Der Blitz wurde fotografiert.

 


 

Reinigung der Grünanlagen

 

am 27.04.18 ab 17.00 Uhr durch Mitglieder des OGV

 



Sanierung von Kreuzen und Bildstöcken

Die Spendenkontonummer lautet:

VR-Bank Rhön-Grabfeld eG:

IBAN:    DE80 7906 9165 0005 0061 04

BIC:      GENODEF1MLV

 


 


 

Baumschnittkurs unter der Leitung von Herrn Georg Hansul (Landratsamt Bad Neustadt)

 

Am 17.02.2018 fand von 09.00 - 13.00 Uhr ein Baumschnittkurs in Grossbardorf am Regenrückhaltebecken statt.

Es waren 20 Teilnehmer dabei.

Der theoretische Teil fand am Donnerstag, 15.02.2018 von 19.30 - 21.30 Uhr in Grossbardorf, im Frankfurter Eck statt.

 

 

 

 



 

Adventsnachmittag des Gesang- und Musikvereins Großbardorf


Am 26. November 2017 fand in der Halle von Edgar Dahinten der Adventsnachmittag statt.

Alle musikalischen Gruppen des Geang- und Musikvereins traten auf:

 

  • Musikalische Früherziehung
  • Jungmusiker
  • Dorfspatzen
  • Lustige Sänger
  • Bläsergruppen

 



 

Siegerdörfer des Bezirksentscheids gekürt

 

Diese beiden Bezirkssieger des bundesweiten Wettbewerbs "Unser Dorf soll schöner werden" wurden jetzt bei einer Feier ausgezeichnet.

Quelle: https://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Landleben;art763,9783598,B::pic16674,7940973
© Main-Post 2017

 

Ursula Lux Christine Bender vom Gartenbauzentrum Bayern Nord (links), Regierungsvizepräsident Jochen Lange (dritter von links ) und Nikolai Kendzia (AELF Kitzingen, rechts) mit den Vertretern des Golddorfes Großbardorf.
 

 


Bundestagswahl 2017

 

Am 24. September 2017 finden die Wahlen zum Deutschen Bundestag statt.

 

Wahlergebnisse online

 


 

Verabschiedung von Pfarrer Dr. Pjotr Bruski

 

Am 23. September wurde Pfarrer Dr. Pjotr Bruski in Großeibstadt verabschiedet.

.

Großbardorfer Seniorenausflug

Am 5. September besichtigten die Senioren aus Großbardorf zunächst den Naturfriedhof in Alsleben danach besuchten sie die Caritas Sozialstation St. Peter in Bad Königshofen.

 

Staatsmedaille in Silber Ländliche Entwicklung

 

Verleihung der Staatsmedaille in Silber Ländliche Entwicklung am 01.08.2017 an Bürgermeister Josef Demar in München durch Staatsminister Helmut Brunner.

 

 

 

Goldmedaille im Dorfwettbewerb

 

Am 14.08.2017 ab 17 Uhr wurde die Goldmedaille im Dorfwettbewerb gefeiert.

 

Aufgrund der unsicheren Witterung wurde die Veranstaltung kurzfristig in das Foyer des Pfarrsaals verlegt, konnten aber dann doch im Freien sitzen.

Der Gemeinderat und alle Beteiligten waren dazu eingeladen.

 

  


Großbardorf erhält beim Wettbwerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ eine Goldmedaille.

Presse Mainpost

 

weitere Presse

 

 


Unser Dorf hat Zukunft

 

Hier können Sie sich die aktuelle Präsentation ansehen oder herunterladen.

(Die Datei ist sehr groß, je nach Internetverbindung kann es eine Weile dauern bis die Datei heruntergeladen ist)

 

Onlineversion

 

 

Der Maibaum wird aufgestellt

 



Unter unserem Himmel

 

Von Klööß und Hüüts - Dialekt in Grabfeld und Rhön

 

BR Fernsehen ein Beitrag über das Grabfeld.

 


Aussendung der heiligen drei Könige

 


Impressionen vom Seniorennachmittag

Am 29.01.2017 fand im Pfarrsaal der Seniorennachmittag statt.


Tu Gutes und sprich darüber

Bei einem Weinabend anlässlich der 40-jährigen Kirchweih in Großbardorf spielten 4 Mitglieder der Promiband im Pfarrsaal.

Mit Ihren Auftritten unterstützen sie kirchliche und karitative Einrichtungen. So wurden jetzt die Pfarrgemeinde und der

Kindergarten Großbardorf mit einer Spende von 200,- € bedacht.

Dafür wurde unter anderem neue Spielbälle im Kindergarten angeschafft, die von den Kindern gleich mit großer Freude in

Empfang genommen wurden.

 

Von links nach rechts:

Clemens Behr (Promiband), Walter Zeilbehr (Kirchenverwaltung), Hanni Wirsing (Pfarrgemeinderat), Arnold Schnaus (Promiband),

Jutta Albert (Pfarrgemeinderat), Vanessa Appel, Anna Chrenko und Pia Mann (Kindergarten).

(nicht mit auf dem Bild sind Hermann Benkert und Walter Grommes von der Promiband)

 


Buchvorstellung im Pfarrsaal


Am Sonntag, 11. Dezember, stellt nicht nur Reinhold Albert die neue Dorfchronik von Großbardorf vor, auch Ann-Morla Meyer, die in Großbardorf ihre Masterarbeit geschrieben hat - mit dem Titel "Feuer und Flamme für die Elektrizitätsversorgung mittels Windmotor - die Geschichte vom genialen Eigensinn Großbardorfs", stellt ihr kürzlich veröffentlichtes Buch vor.
Es ist im Buchhandel erhältlich und trägt den Titel "Dezentrale erneuerbare Energien damals und heute. Genossenschaftliche Elektrifizierung in den 1920er Jahren am Beispiel von Großbardorf."

Die Veranstaltung findet im Pfarrsaal statt und beginnt um 18.00 Uhr.

 

 


Ab sofort ist VDSL-2 bis 50 MBit in Großbardorf verfügbar und damit auch das Internet-Fernsehen "T-Entertain".

 

Wer sich für einen der neuen Anschlüsse interessiert, kann sich unter der kostenfreien Telekom-Hotline 0800 330 3000 oder unter www.telekom.de/schneller über Verfügbarkeit, Geschwindigkeit und Tarife beraten lassen. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss der Telekom nutzt, kann dort die höheren Internet-Geschwindigkeiten beauftragen. Eine automatische Hochschaltung wird nicht erfolgen!


Biber    


Der Biber gestaltet seinen Lebensraum selbst-oft zum Leidwesen der Anlieger.
Anfang 2013 hat er sich hier angesiedelt.



Barrierefreiheit

Anschrift
Grossbardorf
Josef-Sperl-Straße 3
97631 Bad Königshofen i. Gr.

Tel 09766 / 9229
Fax 09766 / 940854


Öffnungszeiten

 

Verwaltungsgemeinschaft

Bad Königshofen i. Gr.

Josef-Sperl-Straße 3

97631 Bad Königshofen i. Gr.

 

Tel. 09761 / 4020

Fax. 09761 / 402 - 59

Öffnungszeiten

Montag
  08.00 - 12.30 Uhr   und 13.30 - 15.30 Uhr
Dienstag   08.00 - 12.30 Uhr   und 13.30 - 15.30 Uhr
Mittwoch   08.00 - 12.30 Uhr  
   
 
Donnerstag   08.00 - 12.30 Uhr   und 13.30 - 17.30 Uhr
Freitag   08.00 - 12.00 Uhr